Profis setzen auf Schwab Rollrasen

Auf unsere Innovationen im Bereich des Sportrasens sind wir sehr stolz. Mit der Erfindung des Rollrasens hat im Fußball eine neue Ära begonnen, die wir maßgeblich mitgeprägt haben. Als Marktführer in Deutschland haben wir in nahezu allen berühmten Fußballstadien Europas Rollrasen verlegt. Auch auf Golfplätzen entscheiden sich Greenkeeper für unsere Produkte. Wir haben das weltweit einzig wirklich bodenschonende Verlegesystem entwickelt.

Fußball

Fußballrasen soll scherfest sein und im Zweikampf Halt bieten, aber auch im richtigen Moment nachgeben und Verletzungen verhindern. Unter oft extremen Bedingungen muss er lange halten und sich auch optisch in Bestzustand präsentieren. Wir haben uns dieser Herausforderung gestellt – viele Spitzenmannschaften setzen auf unseren Rasen. All unsere Rollrasen liefern wir ohne Kunststoffnetze, damit keinerlei Verletzungsgefahr für die Spieler besteht.

Entscheiden Sie sich für die Vorteile eines Profirasens!

belastbar

Damit der Rasen besonders belastbar ist, haben wir die Dicksode entwickelt. Gerade im Profisport war sie eine revolutionäre Entwicklung. Unsere Dicksode für den Sportrasen und für Abschläge auf Golfplätzen hat eine Schälstärke von 35 bis 42 mm und ist damit wesentlich dicker als herkömmliche Soden. Das bietet einen großen Vorteil: Durch ihr hohes Eigengewicht ist die Sode auch ohne Verwurzelung sofort voll belastbar. Die Dicksode hat es möglich gemacht, dass der neue Rasen mitten in der Saison zwischen zwei Spielen verlegt werden kann.

Bevor der Rasen ins Stadion kommt, pflegen wir ihn mindestens 15 Monate. Außerdem wird mit einer Stollenwalze vortrainiert.

widerstandsfähig

Wir setzen beim Sportrasen auf eine spezielle Kulturmethodik, die es uns ermöglichst, einen extrem hohen Bestandteil an Wiesenrispe von 60 bis 80 Prozent in der Grasnarbe zu etablieren. Das macht unseren Rasen besonders widerstandsfähig und fördert die Regenerierung.

Unser Saatgut besteht aus den allerbesten Sorten in der größten Reinheit, die weltweit zu bekommen ist, und aus einer gesunden Mischung alter und neuer Sorten. Es ist natürlich zu 100 % gentechnikfrei.

schonend

Uns ist es sehr wichtig, dass der Boden bei der Ernte und dem Verlegen des Rollrasens bestmöglich geschont wird. Deshalb haben wir Techniken und Maschinen entwickelt, die die Belastung für den Boden sehr gering halten.

Schon beim Ausbau des Altrasens setzen wir auf extrem leichte Schälfräsen und Dumper, um keine Verdichtungen in der Tragschicht zu hinterlassen. Alle Zonen, die mehrmals überfahren werden, decken wir zum Schutz ab. Beim Verlegen berührt kein schweres Gerät die ungeschützte Rasentrageschicht. Die einzige Maschine, die auf die ungeschützte Spielfläche fahren darf, ist die Verlegemaschine für die 2,20 Meter breiten Jumbo-Rollen. Sie läuft auf vier bodenschonenden Gummiketten und holt die bis zu 35 Meter langen Rollen am Platzrand vom Stapler ab. Das Besondere: Die Verlegemaschine verursacht nachweislich weniger Druck auf den Boden als ein menschlicher Fuß.

Auf diese Weise stellen wir sicher, dass die empfindlichen Tragschichten wasserdurchlässig und biologisch aktiv bleiben.

nachhaltig

Während des gesamten Produktionszyklus achten wir auf Nachhaltigkeit und arbeiten im Einklang mit der Natur. Wir verwenden extrem wenig chemische Spritzmittel, düngen organisch-mineralisch, „füttern“ den Boden mit Mykorrhizapilzen und stickstoffsammelnden Bakterien und setzen biologische Präparate und Verfahren ein, um Krankheiten auf natürliche Art zu bekämpfen und gar nicht erst entstehen zu lassen. Alle unsere Pflegemaßnahmen richten wir nach dem Mondkalender aus. Wir haben in langen Versuchen festgestellt, dass wir dadurch noch bessere Ergebnisse erzielen.

Bei Anzuchtböden und Saatgut zählt für uns höchste Qualität. Wir produzieren hochwertigen Sportrasen auf laborüberwachten Natursandböden, die wir nach DIN 18035/2 verbessern. Wir lassen für jedes Produktionsfeld eine Analyse erstellen und arbeiten mit Gutachtern zusammen, um unsere Anzuchtböden auf Scherfestigkeit und Wasserdurchlässigkeit zu optimieren.

Perfekte Logistik durch innovative Technik!

Gerade im Bereich des Sportrasens kommt es auf eine ausgefeilte Logistik bei Ernte, Transport, Verladen und Verlegen des Rasens an. Zwischen der Ernte und dem Verlegen sollten maximal nur 48 Stunden vergehen – mit unseren Innovationen ist das möglich. Unsere Jumbo Ernte- und Verlegetechnik hat neue Standard gesetzt. Pro Stunde können zwei Fernlastzüge Rasen schonend geerntet und versandfertig gemacht werden Innerhalb eines Tages ist es möglich, dass zwei Menschen 8000 m² Rasen verlegen. Durch unser Jumbotechnik lässt sich Rasen auch in großen Stadien zwischen zwei Spielen oder Wettkämpfen zu verlegen.

Verlegeservice

Für größere Flächen bieten wir auch einen kostenlosen Verlegeservice an. Gerne entfernen wir auch den Altrasen und übernehmen die Feinplanie.
Für weitere Informationen rufen Sie uns bitte an unter der Telefonnummer +49 (0) 82 52 / 90 76 0.

Golf

In kaum einer anderen Sportart steht die makellose Optik und die hohe Qualität des Rasens so im Vordergrund wie im Golfsport. Deshalb entscheiden sich immer mehr Greenkeeper für unseren Rollrasen, der große Vorteile bietet: Er ist sofort verfügbar und lässt sich nach dem Verlegen umgehend nutzen. Der Spielbetrieb wird kaum beeinträchtigt und der Golfplatz sieht über Nacht wieder aus wie neu. Unser Rasen eignet sich für Abschläge, Fairways und jede Platztopografie – wir haben verschiedene Varianten entwickelt. Auf Wunsch produzieren wir auch individuelle Sonderqualitäten.

Reiten

Extrem scherfest, robust und wasserdurchlässig: Nach diesen Kriterien bauen wir Reitplätze. Ob für Turnierplätze, Poloplätze und Rennbahnen lohnt sich Rollrasen. Außerdem bieten wir individuelle und perfekte Bodensysteme an, die sich für jede Disziplin des Reitsports bis hin zum Westernreiten eignen.