Ziergarten mit verschiedenen Ebenen

Wie vertrockneter Rasen schnell wieder grün wird

Ist der Rasen trotz bester Pflege vertrocknet, beispielsweise nach dem Sommerurlaub, und präsentiert beleidigt seine braunen Stellen? Kein Problem, er lässt er sich einfach mit Rasenfarbe wieder grün färben!

Und das geht so: Die umweltfreundliche Farbe einfach mit Wasser verdünnen, mit einer Sprühflasche auf die vertrockneten Stellen oder die gesamte Fläche aufgetragen und den Rasen ordentlich „frisieren“. Genau wie gute Haarfarbe so färbt auch der GreenLawnger nach dem Trocknen nicht ab und bleibt erhalten, bis die gefärbten Halme herausgewachsen sind. Trägt man seinen Rasen lang bzw. ungeschnitten, dann hält die Grünfärbung zehn bis 14 Wochen an, bei Vielschnitt-Rasen entsprechend kürzer. Wer sich als Rasenfriseur versuchen will, kann beruhigt sein: Die Farbe ist völlig unschädlich für Rasen und Menschen.

Die perfekte Rasenfrisur: Anwendung & Preise

Für die perfekte Rasenfrisur von 100 m² mit dunkler Färbung sorgt ein halber Liter GreenLawnger, verdünnt auf 4 Liter Wasser. Für eine mittelgrüne Färbung der gleichen Fläche genügen 0,4 Liter aufgelöst in 8 Liter Wasser. Die Rasenfarbe gibt es im Schwab Shop für 39 Euro pro Literflasche.

 

4. Juli 2018 Kommentare anzeigen/verstecken

Hinterlasse einen Kommentar