Verlegung von Rasen mit Jumbotechnik in großen Sportstadien.

Rasen in über 300 Variationen: Die Produkte von Schwab

Für jede Zielgruppe und für jeden Verwendungszweck das passende Produkt: Wählen Sie aus über 300 Variationen von Rasen. Bei einer so großen Vielfalt ist garantiert auch der richtige Rollrasen für Ihre Anforderungen dabei. Unser Sortiment umfasst außerdem Produkte für die Rasenpflege und -ernährung!

Perfekt zugeschnitten auf Ihre Anforderungen

Unsere Rasenarten wie Spielwiese, Spiel- und Gebrauchsrasen, Hitze-, Trocken- und Halbschattenrasen, Sportrasen, Landschaftsrasen und Wildkräuterrasen sind in großer Vielfalt an Zusammensetzungen, Anzuchtböden, Rollengrößen und Schnitthöhen lieferbar, jeweils abhängig von:

  • Standortfaktoren
  • Nutzung und Belastung
  • Pflegeaufwand

Die ständige Kommunikation mit unseren Kunden unterstützt die zielgruppengerechte Weiterentwicklung unserer Produkte. Dabei setzen wir auf hohe Transparenz, z. B. durch Offenlegung unserer Rasenmischungen, Felddateien und Sieblinien.

Wichtige Standortfaktoren für Ihren Rasen

Standort

Rasen ist ursprünglich eine Steppenpflanze. Das bedeutet: Rasen braucht direkte Sonneneinstrahlung, um perfekt wachsen zu können. Auch wenn sich inzwischen viel in der Gräserzüchtung getan hat und wir ganz andere Hochleistungspflanzen haben wie noch vor 30 Jahren, ist Licht doch das wichtigste Kriterium für einen schönen, einheitlichen Rasen.

Für Flächen, die etwas absonnig gelegen sind haben wir unseren Halbschattenrasen im Programm aber auch der benötigt mindestens 5 Stunden direkte Sonneneinstrahlung - zumindest im Hochsommer. Hat er weniger Licht zur Verfügung wird auch dieser Rasen licht und die Grasnarbe dünn. Einen Rasen für komplett beschattete Bereiche gibt es leider nicht, hier muss man auf andere Arten der Begrünung ausweichen.

Beschaffenheit

Wir produzieren Rasen auf verschiedenen Anzuchtböden und je mehr wir über die Gegebenheiten in Ihrem Garten wissen, umso besser können wir den Rasen darauf abstimmen. Denn Rasen wächst natürlich besser an, wenn er den Boden schon kennt, den er nach der Verlegung vorfindet. Das wirkt sich auch auf die spätere Pflege aus.

In aller Regel werden Sie einen humosen Boden in Ihrem Garten haben. Es gibt aber auch extrem schwere Lehmböden oder ganz leichte Sandböden mit all ihren Vor- und Nachteilen. Sprich ein sandiger Boden verdichtet sich nicht und hat in der Regel eine sehr gute Wasserabführung. Allerdings benötigt er auch mehr Wasser und Dünger. Ein Lehmboden neigt zwar zu Verdichtungen und Staunässe, ist aber bei der späteren Pflege unkompliziert.

Bodenfeuchte

Neigt Ihr Boden zur Vernässung oder zum Austrocknen, so kann man auch hierauf mit einen geeigneten Rasen reagieren. Außerdem sagt die Bodenfeuchte natürlich etwas über den späteren Bewässerungsbedarf aus. Allerdings spielen auch hier nur Extreme wirklich eine Rolle. In aller Regel wird Ihr Boden für Rasen geeignet sein. Haben Sie jedoch dauerhaft Pfützen oder Stellen an denen das Wasser schlecht versickert, lohnt es sich einmal zu graben und zu ergründen was dahinter steckt.

Oft sind es Verdichtungen von Baumaschinen, die undurchlässige Horizonte bilden. Dies kann man sehr gut erriechen. Riecht Ihr Rasen angenehm, erdig oder nach Waldboden oder auch schlicht neutral, ist alles in Ordnung. Riecht er aber unangenehm, muffig, faulig  oder stinkt sogar hat er ein Problem mit dem Luft und Wasseraustausch. Hier muss mechanisch nachgearbeitet werden und diese Zonen beseitigt werden.

Belastung

Bei guter Pflege ist jeder Rasen belastbar. Natürlich hält Sportrasen mehr aus als ein Landschaftsrasen, aber 2 Kinder und ein Hund sind für einen Gartenrasen noch keine Belastung. Man kann sagen: Je intensiver ein Rasen ist und gepflegt wird, umso mehr hält er aus, und je weniger Ansprüche er stellt, umso weniger Belastung kann er vertragen. Wildblumenwiesen halten deshalb nur gelegentlichem Betreten stand, währen Spiel- und Gebrauchsrasen, Sport- und Fairwayrasen auch hohe Belastungen vertragen kann.

Bei der Auswahl des passenden Rollrasens für Ihre speziellen Standortbedingungen, Zwecke und Anforderungen hilft Ihnen unser praktisches Tool:

Rasenberater

Gerne beantworten wir aber auch Ihre Anfrage rund um Rasen!